Thermische Verschlussdüse (Bildquelle: Seiki)

Dies verhindert Probleme wie beispielsweise Nachlaufen und sorgt für einen minimalen und definierten Überstand am Anspritzpunkt. Es ist ein minimaler Düsenabstand von 7 mm möglich.