Lasermarkierung auf Kunststoff mit Metallglanz (Bildquelle: Gabriel Chemie)

Die Markierung findet unterhalb der Oberfläche statt und beeinträchtigt damit nicht den besonderen Tiefenglanz des Kunststoffobjektes. Durch die Lasermarkierung werden Tiefeneffekte erreicht, die insbesondere für die Markierung von Logos einzigartig sind. Aber auch haarfeine Linien bis hin zu Moiré-Effekten lassen sich besonders gut darstellen. Die neuen Lasermarkierungen werden am Messestand des Unternehmens live demonstriert.