Die Stegplatten sind ein ideales, transparentes Verglasungsmaterial für lichtdurchflutete Räume und Fassaden. Die sehr witterungsbeständigen Platten aus schlagzäh modifiziertem Acrylglas stehen in einer massiven Ausführung sowie als Well- und Stegplatte zur Verfügung und sind optional mit Anti-Algen-Ausführung erhältlich. Langlebigkeit und Lichtdurchlässigkeit sind die besonderen Merkmale des Acrylglases. Die farblose Variante hat neu je nach Sorte und Ausführung eine Lichttransmission von bis zu 92 Prozent, die auch nach 30 Jahren nur 2 bis 8 Prozent geringer wird. Seit mehr als 80 Jahren verbindet das Acrylglas aus Essen in der Architektur Design mit Funktionalität. Maßstäbe setzte es beispielsweise beim Bau der Zeltdachkonstruktion des Olympiastadions in München Anfang der 1970er. Einzigartig ist auch die Fassade des Godswill Akpabio International Stadium in Nigeria, die 2014 mit insgesamt 6.900 Paneelen Plexiglas Satinice verkleidet wurde.