High-Throughput Small Angle Light Scattering for Rapid Determination of Phase Behavior of Multicomponent Systems

To develop materials based on multicomponent systems, such as polymeric mixtures, the dependency of phase behavior as function of temperature has often to be known. The determination of such phase diagrams is time consuming since large numbers of mixtures of different composition have to be prepared. mehr...

Qualitätssicherung

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Die App steht kostenlos für IOS und Android zur Verfügung (Bildquelle: Zwick)

Tools zur Härteprüfung

App macht Härteumwertung komfortabel

Die kostenlose App für IOS und Android zur Härteumwertung von Zwick, Ulm, ist ab sofort bei Google Play und im Apple App-Store erhältlich. mehr...

28.März 2017 - Produktbericht

Das Profilmesssystem kombiniert 100% Oberflächeninspektion mit 360˚ Dimensionsvermessung in einem Sensor. (Bildquelle: Pixargus)

Profilcontrol 7

Erstes Hybridsystem für Oberflächeninspektion und Dimensionskontrolle

Das Messsystem Profilcontrol 7 von Pixargus, Würselen, kombiniert Oberflächeninspektion und Dimensionskontrolle als modulare Systeme in einer kontinuierlichen, automatisierten Qualitätsüberwachung. Die Überwachungsmodule sind in einen Sensorkopf integriert und lassen sich separat und parallel schalten. Bis zu 8 Hybrid-Power-Multikamerasensoren haben die Qualität von Extrusionsprodukten im Blick. mehr...

27.März 2017 - Produktbericht

Schwingfestigkeitsversuche

Makroskopische Anrissüberwachung in Bauteilen

Häufig sind an Bauteilen konstruktionsbedingte Kerben vorhanden. Unter Betriebsbelastung können sich an diesen Stellen Risse entwickeln, die die Zuverlässigkeit und die Sicherheit beeinflussen. Wachsen Anrisse plötzlich mit einer hohen Geschwindigkeit, versagen technische Produkte schlagartig - höchst unerwünscht insbesondere bei sicherheitsrelevanten Bauteilen. mehr...

24.März 2017 - Produktbericht

Materialprüfmaschinen für die Kunststoffindustrie (Bildquelle: Instron)

5969, CEAST 9350, HV6X, Electropuls E1000

Kunststoffprüfung – von statisch bis dynamisch, vom F&E-Labor bis zum industriellen Dreischichtbetrieb

Instron, Pianezza, Italien, hat Prüfsystemen für das gesamte Spektrum von der Grundlagenforschung über die Wareneingangskontrolle bis zur Routineprüfung in der Produktion im Programm. Für statische Zug-, Druck- und Biegebelastung, für Schäl-, Scher- und Weiterreißtests sowie für zyklische Prüfungen wird die universell einsetzbare elektromechanische Zweisäulen-Tischprüfmaschine des Typs 5969 für mittlere Prüfkräfte, ausgestattet mit pneumatischen Spannbacken für 10kN Nennlast und einem automatisch ansetzenden Instron AutoX Extensometer angeboten. mehr...

23.März 2017 - Produktbericht

Prüfmaschine mit AC-Antrieb (Bildquelle: Zwick)

Allroundline

Flexible Materialprüfung in einem großen Temperaturbereich

Gerade im Bereich Automotive, Aerospace und Kraftwerksbau müssen die verwendeten Materialien in einem breiten Temperaturbereich Stand halten. Hitzebeständigkeit, Rekristallisationstemperatur sowie thermisch-elastisches Verhalten bei unterschiedlichen Temperaturen zählen zu den zentralen Eigenschaften, welche untersucht werden müssen. Um die für die Entwicklung nötigen Versuche möglichst effizient durchführen zu können, bietet Zwick, Ulm, eine Prüfmaschine an, die sowohl mit einer Temperierkammer, als auch mit einem Hochtemperaturofen ausgerüstet ist. mehr...

16.März 2017 - Produktbericht

Inline-Farbmessgerät (Bildquelle: Micro-Epsilon)

Colorcontrol ACS7000

Hochgenaue Inline-Farbmessung in der Kunststoffindustrie

Herkömmliche Farbsensoren können auf gewölbten oder strukturierten Oberflächen meist keine genauen Messergebnisse liefern. Das Inline-Farbmesssystem Colorcontrol ACS7000 von Micro-Epsilon, Ortenburg,  wurde speziell für diese Messaufgaben entwickelt. Im Unterschied zu konventionellen Technologien wird dabei eine Farbe nicht nur über den Vergleich zum Referenzwert, sondern eindeutig über das Reflexionsspektrum identifiziert. mehr...

14.März 2017 - Produktbericht

Moveinspect Software Version 7

Großflächige Messvolumina mit größtmöglicher Genauigkeit kalibrieren

Die Version 7 der Moveinspect-Software von Aicon, Braunschweig, bietet Nutzern eine neue Kalibriermethode, weitere Schnittstellen, eine neugestaltete Benutzeroberfläche und viele weitere Features mit mehr Komfort. Großflächige Messvolumina lassen sich jetzt mit größtmöglicher Genauigkeit kalibrieren. Die Lösung: eine Kombination der Kalibrierung mittels festem Referenzpunktfeld und Maßstabskalibrierung. mehr...

10.März 2017 - Produktbericht

Hier werden qualitätsrelevante Daten via Netzwerk an ein MES-System übermittelt. (Bildquelle: Priamus)

Quality of Things

Qualitätssicherung und Traceability am Puls der Zeit

Fertigungsbetriebe sind heute darauf angewiesen, ihre Produktionsprozesse zu kennen und per Knopfdruck mit Hilfe von Kennzahlen abzurufen. Im Spritzgießprozess gibt es jedoch eine weitere Komponente, die von Bedeutung ist: die Qualität der produzierten Teile. Aus diesem Grund hat sich Priamus, Salach, vor allem mit der Kommunikation von Qualitätsdaten auseinandergesetzt. mehr...

9.März 2017 - Produktbericht

Die workfloworientierte Bedienung ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Prüfung. (Bildquelle: Zwick)

TestXpert III

Neue Prüfsoftware mit intuitiver und workfloworientierter Bedienung

Die neue Prüfsoftware TestXpert III von Zwick, Ulm, verfügt über ein intuitives und workfloworientiertes Bedienkonzept für Material-Prüfmaschinen. Damit ermöglicht sie die effiziente Durchführung von einfachen standardisierten Versuchen bis hin zu anspruchsvollen Prüfungen in der Forschung und Entwicklung. Eine neustrukturierte Bedienoberfläche mit großen, aussagekräftigen Symbolen erleichtert die Orientierung und ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Prüfung. mehr...

8.März 2017 - Produktbericht

Ali W Y_2

Elektrostatic Charge between Rubber surfaces

Electrostatic Charge generated from Sliding of Rubber Sole against recycled Rubber Tiles

The present work investigates the effect of hardness and thickness on the electrostatic charge generated from the sliding of the rubber sole against recycled rubber tiles. Based on the experimental observations, it was found that at dry, water wet, detergent wet, oil lubricated and sand contaminated sliding, voltage decreased with increasing the hardness. Voltage generated […] mehr...

6.März 2017 - Neues aus der Forschung

Die Automobilindustrie muss nicht nur an der Technik für E-Mobility arbeiten, sondern auch an der Kommunikation darüber. Bildquelle:  Ben Chams – fotolia.com

Potenzial für E-Mobility in Deutschland liegt brach

Elektromobilität im deutschen Markt

2016 wurden in Deutschland gerade einmal 25.000 Elektrofahrzeuge (Plug-In-Hybride und reine Elektrofahr­zeuge) zugelassen. Das E-Auto ist in Deutschland aktuell also eher Ladenhüter als Verkaufsschlager. Dabei ist das Poten­zial, Elektroautos mittelfristig auch hierzulande zum breiten Durchbruch zu verhelfen, durchaus vorhanden, es muss nur richtig genutzt werden. Dies zeigen die Ergebnisse des Reports „E-Mobility – vom Ladenhüter zum Erfolgsmodell“. mehr...

1.März 2017 - Fachartikel

Der VDA stellte seine Strategie für die nächsten Jahre vor. Elektroantriebe, als Plug-in-Hybrid oder rein batterie-elektrisch werden neben weiter entwickelten konventionellen Antrieben eine große Rolle spielen. Bildquelle: grapestock – fotolia.com

VDA zu den Herausforderungen durch US-Handelspolitik und Brexit – 10-Punkte-Plan vorgestellt

Deutsche Automobilindustrie setzt auf Offensivstrategie

Das vergangene Jahr brachte nicht nur politisch so manche Überraschung. Auch das Automobiljahr endete turbulent und stellte insbesondere die deutsche Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Rund 650 hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft kamen zum Neujahrsempfang des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) nach Berlin, auf dem die Offensivstrategie mit 10 Punkten, darunter Elektromobilität und Digitalisierung, vorgestellt wurde. mehr...

27.Februar 2017 - Fachartikel

Viersäulige Prüfmaschine (Bildquelle: Zwick)

Produktprüfung

Prüfsystem für zukunftsweisende Composites-Forschung

Die Einsatzgebiete von Composites-Werkstoffen für Leichtbauanwendungen erstrecken sich mittlerweile über nahezu alle Branchen. Dies hat auch Auswirkungen auf die Forschung, da die Prüfanwendungen immer vielfältiger werden. Ein neues Prüfsystem von Zwick, Ulm, ermöglicht nun der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung der TU Chemnitz unterschiedliche Prüfungen an Composites, Komponenten und Bauteilen. mehr...

23.Februar 2017 - News

Nicht nur die virtuelle, auch die reale Produktion von Designartikeln  wurde auf der Messe gezeigt. (Bildquelle: Sigma)

Simulationssoftware

Virtual Molding entlang der Entwicklungs- und Prozesskette

Auf einer Messe präsentierte Sigma, Aachen, vor kurzem seine Sigmasoft-Virtual-Molding-Technologie parallel zur realen Produktion. Besucher erhielten Einblick in die verschiedenen Anwendungsgebiete entlang der Entwicklungs- und Prozesskette von Spritzgießprozessen. Anhand verschiedener Beispiele wurden Antworten auf typische Fragestellungen von Elastomer-, Thermoplast-, Duroplast- und Powder-Injection-Molding-Prozessen gegeben und damit die Potenziale der Software aufgezeigt. mehr...

22.Februar 2017 - Produktbericht

Analyse des Risikos von Substanzen für ein Produkt, inklusive aller Spezifikationen der Oberflächenbehandlung. (Bildquelle: Granta)

Auslegungssoftware

Vermeidet Risiken im Zusammenhang mit Stoffverboten

Mit der Erweiterung der Granta MI:Restricted-Substances-Software von Granta Design, Cambridge, Großbritannien, werden Luft- und Raumfahrtunternehmen dabei unterstützt, das Compliance-Risiko im Zusammenhang mit Materialien und Prozessen zu reduzieren, richtlinienkonform zu entwickeln und Produkte genauer zu analysieren. mehr...

21.Februar 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 4412345...102030...Letzte »
Loader-Icon