Additive & Füllstoffe

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Denise_Belusova

Magnetische Eigenschaften von Elastomeren

Magnetisch aktive Elastomere: Effekt der Partikel Dispersion auf die Schaltfähigkeit

Als magnetisch aktive Elastomere sind Kautschuk-Komposite, die auf einer mit Bariumferrit (BaFe12O19) gefüllten elastischen Polymermatrix beruhen, untersucht worden. Gemäß dem hohen Verhältnis von Oberfläche zu Volumen und der Magnetisierung neigen magnetische Materialien zu agglomerieren. Um die Dispersion und die Kompatiblität zwischen Partikel und der Kautschukmatrix zu verbessern, wird eine Funktionalisierung der Ferrite eingesetzt. Eine bessere […] mehr...

7.März 2017 - Neues aus der Forschung

Stabilisator

Verlängert Gebrauchsdauer von Polyamiden unter Hitze

Brüggolen TP-H1606 ist ein neuer Hitzestabilisator von Brüggemann, Heilbronn, auf Kupferkomplexbasis, der bei Polyamiden einen deutlich längeren Einsatz unter Hitze ermöglicht als marktübliche Blends aus sterisch gehinderten Phenolen und Phosphiten. mehr...

1.März 2017 - Produktbericht

Platz 10 der größten deutschen Chemieriesen: Der Verband der Chemischen Industrie hat eine Liste der umsatzstärksten deutschen Chemieunternehmen veröffentlicht. Darin belegt Lanxess mit Sitz in Köln den 10. Platz, mit einem Jahresumsatz von 7,9 Mrd. Euro für 2015. (Bild: Lanxess)

Kunststoffadditiv-Hersteller

Chemtura-Aktionäre stimmen Übernahme durch Lanxess zu

Die Aktionäre des Addtiv-Herstellers Chemtura haben bei einer außerordentlichen Hauptversammlung in Philadelphia, USA, der Übernahme dews Unternehmens durch Lanxess zugestimmt. mehr...

14.Februar 2017 - News

Additive

Saves Mixing Time and improves Compatibility

At Tire Technology Expo 2017 Evonik will present Vestenamer, a process additive with unique properties for efficient tire production. The process additive simplifies the mixing and production of various tire compounds. mehr...

9.Februar 2017 - Produktbericht

Anand_

ZnO-Nano-Partikel als Füllstoff

Einfluss von nanopartikulären Zinkoxid auf die Eigenschaften von durch Latex-Compounding hergestellten Naturkautschukvulkanisaten

Zinkoxid (ZnO) spielt in der beschleunigten Schwefelvulkanisation eine große Rolle. Nano-ZnO wurde mit verschiedenen Konzentrationen in Naturkautschuklatex (NR) eingearbeitet und die Eigenschaften der resultierenden Vulkanisate mit denen von Filmen verglichen, in die konventionelles Mikro-ZnO eingearbeitet worden war. Die Latex-Compounds  mit Mikro- und Nano-ZnO wurden in Streifen zerlegt und vulkanisiert. Die antifungielle Aktivität von in Filme […] mehr...

7.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

The business unit supplies the rubber industry with a broad range of predispersed polymer-bound additives, processing promoters, vulcanization and filler activators, anti-sun check waxes, release agents, tire marking paints and high-performance curing bladders. Picture: Lanxess

Additive

Single-release Inside Lubes for Cleaner Tire Production

The Lanxess Rhein Chemie Additives business unit will present a variety of solutions for tire-makers at the Tire Technology Expo. This includes its comprehensive portfolio of eco-friendly Rhenodiv tire release agents, Rhenomark tire marking paints, Rhenoshape tire curing bladders and Rhenogran aramid fiber masterbatches. mehr...

7.Februar 2017 - Produktbericht

Jan Kruzelak_

Vernetzungsmittel und Vernetzungsprozess

Schwefel- und Peroxidvulkanisation von Kautschukmischungen auf Basis von NR und NBR. Part I: Vernetzung und physikalisch-mechanische Eigenschaften

NR- und NBR-Mischungen wurden unter Verwendung eines Gemisches von Schwefel- und Peroxidvernetzungssystemen hergestellt. Ziel war es, den Einfluss der Vernetzungsmittelzusammensetzung auf den Vernetzungsprozess und auf physikalische Eigenschaften zu untersuchen. Besonderes Interesse galt der Bestimmung der Vernetzungsdichte und der Vernetzungsstruktur. Alle Parameter wurden in Abhängigkeit der Zusammensetzung des Vernetzungssystems und des Kautschuktyps variiert. Während die Zugfestigkeit […] mehr...

6.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

Additive

Reach-compliant Process Oils

Showcasing its range of Reach-compliant plasticisers will be a priority for Total Special Fluids. They are compatible with the main rubbers used in tire formulations. mehr...

2.Februar 2017 - Produktbericht

Kiseselsäure senkt den Rollwiderstand in Reifen. (Bildquelle: You can more_ -  fotolia.com)

Spritsparende Reifen mit Kieselsäure

Rollwiderstandsarme Reifen steigern Bedarf an gefällter Kieselsäure

Evonik Industries baut in South Carolina im Südosten der USA eine Anlage zur Herstellung von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie. In Nordamerika wächst der Bedarf an rollwiderstandsreduzierten und damit spritsparenden Reifen überdurchschnittlich. mehr...

14.Dezember 2016 - News

Siliziumoxid kommt unter anderem in der Reifenherstellung zum Einsatz. (Bildquelle: Dkimages – Fotolia.com)

Kunststoffrohstoffe

Evonik übernimmt Silica-Geschäft von J.M. Huber

Evonik übernimmt das Silica-Geschäft des US-Unternehmens J.M. Huber für 630 Mio. US-Dollar. Das Unternehmen ergänzt sein Portfolio damit um Anwendungen in der Konsumgüterindustrie. mehr...

12.Dezember 2016 - News

ahmed-youssef

Nanokomposite gegen OCPs

Neue auf Na-Montmorillonit basierende Polystyrol Nanokomposite für das Entfernen von organischen Chlorpestiziden aus Abwasser

Polystyrol/CTA-Montmorillonite Nanokomposite (PS/CTA-MMT) wurden in Gegenwart von verschiedenen Organo-Schichtsilikaten (CTA-MMT) Beladungen und verschiedenen Konzentrationen an K-Persulfat (PPS) als Initiator durch in situ Emulsionspolymerisation hergestellt. Durch Röntgendiffraktometrie (XRD), Thermogravimetrie (TGA), Infrarotspektroskopie und Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) wurde die Bildung von exfolierten und interkalierten Nanokompositen bestätigt. Weiterhin wurden die entsprechend hergestellten und modifizierten Nanokomposite eingesetzt, um Organochorpestizid (OCPs) -Rückstände […] mehr...

5.Dezember 2016 - Neues aus der Forschung

Die schwarzen Universalmasterbatche basieren auf speziellen Rußtypen. (Bildquelle: Bigler/iStock)

Additive

Nachhaltigere Produkte im Bereich Recycling und Lebensmittelkontakt

Im Rahmen nachhaltigerer Produkte lanciert Cabot, Zug, Schweiz, neue Masterbatch-Lösungen, die vor allem für die Aufwertung von Kunststoffanwendungen, welche auf Rezyklate basieren, positioniert sind. Mit Hilfe der Erweiterung der Produktreihe Plasblak 628 können Kunststoffverarbeiter aus einer größeren Auswahl von Materialien selektieren, die den unterschiedlichen Anforderungen wie beispielsweise der Farbtiefe und Deckkraft entgegenkommen. mehr...

18.November 2016 - Produktbericht

Die Produktion moderner Reifen beginnt am Computer der Anlagenplaner. Bilder: alle Zeppelin

Moderne Instrumente für die Anlagenplanung

In kurzer Zeit hochwertige Reifen

Mit der zunehmenden Komplexität der Gummimischungen in modernen Reifen steigen die Anforderungen an Reifen-Produktionsanlagen. Gleichzeitig erhöht sich der Zeitdruck für eine technologisch und betriebswirtschaftlich sinnvolle Anlagenplanung. Allerdings ist es möglich, den Planungsprozess so zu gestalten, dass nicht nur Zeit eingespart werden kann, sondern auch die Kosten gesenkt werden können. Dafür stehen einige Werkzeuge zur Verfügung, wie etwa die 3-D- Planung, mit der zugleich die Planungssicherheit erhöht wird. mehr...

2.November 2016 - Fachartikel

Elektroautos bieten TPE ein Anwendungsfeld im Interieur, Exterieur sowie im motornahen Bereich. Bildquelle: Tom-Hanisch - fotolia.com

Untersuchungen zu Mehrkomponenten-Verbindung aus PA und TPE

Haftfestigkeit optimieren

Ein Kunststoffhersteller hat die Einflussfaktoren auf die Haftung bei Mehrkomponenten-Anwendungen, wie etwa die Masse- und Werkzeugtemperaturen als auch den Einsatz glasfaserverstärkter oder schlagzähmodifizierter Polyamide, anhand von Materialproben aus PA 6 mit angespritzter Weichkomponente aus TPS untersucht. Als Prüfverfahren dient die VDI-Richtlinie 2019 zum Ermitteln des Schälwiderstands der weichen Komponente. mehr...

26.Oktober 2016 - Fachartikel

Verpackungsbeispiel einer PLA-basierten Lebensmittelverpackung mit Barriere-Additiv. (Bildquelle: BYK)

Additive

K 2016: Hält Lebensmittel länger frisch

Verpackungen müssen Anforderungen an Frische und Umweltfreundlichkeit gerecht werden. BYK, Wesel, begleitet die Verpackungsindustrie dabei mit dem neuen Barriere-Additiv Byko2Block-1200. mehr...

24.Oktober 2016 - Produktbericht

Seite 1 von 2712345...1020...Letzte »
Loader-Icon