Polyurethane & Thermoplaste

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Precite

Fakuma 2017: Verstärkte Typen mit bis zu 50 Prozent Glasfaser im Fokus

Arko-Plastic, Niederzissen, stellt auf der Messe die neue Produktreihe Precite vor, die auf Basis thermoplastischer Polyester entwickelt wurde. Diese beinhaltet PBT- und PET-Compounds sowie unterschiedliche Polyester-Blends. Das Portfolio fokussiert sich dabei auf verstärkte Typen mit bis zu 50 Prozent Glasfasern. mehr...

21.September 2017 - Produktbericht

Compounds durch Bestrahlung vernetzen (Bildquelle: Lehmann & Voss)

Luvocom

Fakuma 2017: Compounds durch Bestrahlung vernetzen

Lehmann & Voss, Hamburg, stellt thermoplastische Compounds auf Basis von Polyamid vor, die sich durch Bestrahlung vernetzen lassen. mehr...

14.September 2017 - Produktbericht

Ixef 1027

Verleiht Kupplungszylinder höhere Wärme- und Dimensionsstabilität

Das Polyarylamid Ixef 1027 von Solvay, Alpharetta, USA, hat die Entwicklung eines neuen Lkw-Kupplungsbetätigungssystems von FTE ermöglicht. Dabei löst das Material ein glasfaserverstärktes Polyamid 6.6 ab, das für einen Kupplungsaktuator eingesetzt wurde, der bei erhöhten Temperaturen ein im Führerhaus deutlich vernehmbares Betriebsgeräusch verursachte.  mehr...

14.September 2017 - Produktbericht

Blends mit hoher Wärme- und Chemikalienbeständigkeit (Bildquelle: Romira)

Luranyl HT PPE+PA-Blends

Fakuma 2017: Blends mit hoher Wärme- und Chemikalienbeständigkeit

Romira, Pinneberg, präsentiert PPE+PA-Blends, die besonders wärme- und chemikalienbeständig sind. mehr...

13.September 2017 - Produktbericht

PP-Compound

Fakuma 2017: Compounds für Oberflächenanmutung und Leichtbau

K.D. Feddersen, Hamburg, stellt eine Auswahl seiner PP-Compounds unter dem Schwerpunkt „Oberflächenanmutung und Leichtbau“ auf der Fakuma vor. mehr...

12.September 2017 - Produktbericht

ABS

Fakuma 2017: ABS-Werkstoffe für hohe Temperaturen

K.D. Feddersen, Hamburg, bringt eine neue ABS-High-Heat-Generation mit zur Fakuma. mehr...

11.September 2017 - Produktbericht

Terez, Fortii MX, Xytron, Techny-RED, Duracon, Durafide, Arnitel

Fakuma 2017: Sehr gute Faseranbindung bei Hochleistungspolymeren

TER Plastics, Herten, präsentiert eine Reihe neuer und auch bewährter Werkstoffe. Für eine besonders gute Kombination von Zähigkeit und Steifigkeit auch bei hohen Temperaturanforderungen, stellt das Unternehmen seine Typen der Terez-LFT-Reihe vor. Durch das selbst entwickelte Herstellverfahren wird auch bei Hochleistungspolymeren eine sehr gute Faseranbindung erreicht und gleichzeitig ein Polymerabbau vermieden. mehr...

5.September 2017 - Produktbericht

Terez, Fortii, Xytron, Duracon, Arnitel

Fakuma 2017: Neue und bewährte Werkstoffe

TER Plastics Polymer, Herten, nutzt die Fakuma, um eine Reihe neuer und bewährter Werkstoffe zu präsentieren. mehr...

4.September 2017 - Produktbericht

Der Kunststoff kann für leichtgewichtige Produkte verwendet werden. (Bildquelle: Braskem)

Amppleo

Hochschmelzfestes Polypropylen zur Herstellung hochleistungsfähiger Schaumstoffe

Amppleo von Braskem, Sao Paulo, ist ein hochschmelzfestes Polypropylen, das speziell zur Herstellung von vielseitigen und hochleistungsfähigen Schaumstoffen in der Verpackungs- und Kraftfahrzeugindustrie entwickelt wurde. mehr...

11.August 2017 - Produktbericht

Der FSK traf sich bei Kuka in Ausgburg. Die Fuggerstadt ist Hauptsitz des weltweit agierenden Unternehmens, das bereits Anfang der 1970er Jahre den ersten Industrieroboter mit sechs elektromotorisch angetriebenen Achsen auf den Markt gebracht hat. (Bildquelle: FSK)

Roboter-Technik für die PUR-Verarbeitung

FSK-Fachgruppen-Sitzung bei Kuka in Augsburg

Schaumstoff-Anwendungen in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) standen im Fokus der letzten Fachgruppensitzung Schaumstoffverarbeitung des Fachverbands Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK), die am 31. Mai 2017 in Augsburg stattfand. Gastgeber war Kuka Roboter, ein Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen im Bereich Robotersysteme. mehr...

20.Juli 2017 - News

Hudec

Influence of Natural Filler

EPDM Composites filled with Corn Starch and thermoplastic Starch

In den letzten Jahren ist die chemische Industrie auf die Erforschung und den Einsatz von natürliche Quellen ausgerichtet, z. B. von Lignin, Cellulose und Stärke. Eines der Hauptprobleme für Gummiprodukte ist durch den konstant anwachsende Gummiabfall verursacht, dessen Deponierung und dem Mangel an Möglichkeiten der Reduzierung. Es wurde der Einfluss von natürlichen Füllstoffen auf den […] mehr...

9.Juni 2017 - Neues aus der Forschung

Purell

Neue Lizenzvereinbarung zur Einfärbung von Purell-Produkten

Albis Plastic, Hamburg, und Lyondell Basell, Rotterdam, Niederlande, unterzeichnen eine Lizenzvereinbarung zur Einfärbung von Purell-Materialien. Das Hamburger Unternehmen erweitert damit das Produktportfolio für Anwendungen in den Bereichen Medizintechnik, Labor und Diagnostik sowie pharmazeutische Verpackungen. mehr...

29.Mai 2017 - Produktbericht

Die TPE-Compounds können sowohl im häuslichen als auch im kommerziellen Bereich verwendet werden. (Bildquelle: Hexpol)

Dryflex DW

Neue TPEs für Anwendungen im Trinkwasserbereich

Hexpol TPE, Lichtenfels, hat mit Dryflex DW eine spezielle Serie an TPE-Compounds für eine direkte oder indirekte Anwendung im Trinkwasserbereich eingeführt. Das Material wurde getestet und ist, gemäß der Leitlinie zur hygienischen Beurteilung von organischen Materialien in Kontakt mit Trinkwasser, für kaltes und warmes Wasser zugelassen. mehr...

17.Mai 2017 - Produktbericht

Insgesamt sind in jedem Astra-Modell rund 35kg  PP mit niedriger Dichte verbaut. (Bildquelle: Borealis)

Polypropylen

Opel Astra – Einsatz von Polypropylen-Werkstoffen mit niedriger Dichte

Borealis, Wien, Österreich, und Borouge,  Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, entwickeln kontinuierlich neuartige und maßgeschneiderte Materiallösungen für die Automobilindustrie, welche die Leichtbauweise unterstützen. Ein aktuelles Beispiel für Gewichtseinsparungen bei Fahrzeugen ist der neue Opel/Vauxhall Astra. mehr...

6.März 2017 - Produktbericht

Ali W Y

PU-Beschichtung

Verschleißfestigkeit von mit Nickel Chrom Drähten verstärkten Polyurethan beschichteten Stahlblechen

Es wird die Sanderosion von Stahlblechen, die mit Polyurethan beschichtet sind, welches mit Nickel-Chrom (Ni-Cr)-Drähten unterschiedlichem Durchmessers verstärkt ist, diskutiert. Die untersuchten Polyurethan-Komposit-Beschichtungen sollen die Sanderosion von Stahlblechoberflächen während Sandstürmen vermeiden. Es sind Experimente mit Sandstrahlgebläsen durchgeführt worden. Die Experimente zeigen, dass der Verschleiß von mit Ni-Cr Drähten verstärkten PU mit ansteigendem Drahtdurchmesser abnimmt. Wenn […] mehr...

3.März 2017 - Neues aus der Forschung

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »
Loader-Icon