Neues aus der Forschung

Westervoß_

Nicht lineare elastische Effekte von Polymerschmelzen

Bewertung von nichtlinearen differentiellen Modellen für die Simulation von Polymerschmelzen

Ein verbessertes Verständnis von nichtlinearen elastischen Effekten von Polymerschmelzen mit großen Relaxationszeiten ist von hohem Interesse, wobei die Beschreibung und Simulation solcher Fluide immer noch eine anspruchsvolle Aufgabe darstellt. In der vorliegenden Arbeit „Evaluierung nichtlinearer differentieller Ansätze für die Simulation von Polymerschmelzen“  wird die Eignung von differentiellen viskoelastischen Modellen zur Beschreibung nichtlinearen Verhaltens von üblichen […] mehr...

8.März 2017 - Neues aus der Forschung

Kruzelak_

Alterung von Kautschuk

Schwefel- und Peroxidvulkanisation von Kautschukmischungen auf Basis von NR und NBR. Part II: Thermisch-oxidative Alterung

Vulkanisate auf Basis von NR und NBR, welche mit gemischten Schwefel/Peroxid-Systemen vulkanisiert wurden, wurden der thermisch-oxidativen Alterung ausgesetzt. Die Ergebnisse zeigen, dass die physikalisch-mechanischen Eigenschaften der NBR-Vulkanisate sich nach der thermisch-oxidativen Alterung als Konsequenz zusätzlicher Vernetzung der Matrix verbessert haben. Die Verbesserung der physikalisch-mechanischen Eigenschaften der NR-Vulkanisate nach thermisch-oxidativer Alterung waren besonders für die schwefelvernetzten […] mehr...

7.März 2017 - Neues aus der Forschung

Denise_Belusova

Magnetische Eigenschaften von Elastomeren

Magnetisch aktive Elastomere: Effekt der Partikel Dispersion auf die Schaltfähigkeit

Als magnetisch aktive Elastomere sind Kautschuk-Komposite, die auf einer mit Bariumferrit (BaFe12O19) gefüllten elastischen Polymermatrix beruhen, untersucht worden. Gemäß dem hohen Verhältnis von Oberfläche zu Volumen und der Magnetisierung neigen magnetische Materialien zu agglomerieren. Um die Dispersion und die Kompatiblität zwischen Partikel und der Kautschukmatrix zu verbessern, wird eine Funktionalisierung der Ferrite eingesetzt. Eine bessere […] mehr...

7.März 2017 - Neues aus der Forschung

Ali W Y_2

Elektrostatic Charge between Rubber surfaces

Electrostatic Charge generated from Sliding of Rubber Sole against recycled Rubber Tiles

The present work investigates the effect of hardness and thickness on the electrostatic charge generated from the sliding of the rubber sole against recycled rubber tiles. Based on the experimental observations, it was found that at dry, water wet, detergent wet, oil lubricated and sand contaminated sliding, voltage decreased with increasing the hardness. Voltage generated […] mehr...

6.März 2017 - Neues aus der Forschung

Ali W Y

PU-Beschichtung

Verschleißfestigkeit von mit Nickel Chrom Drähten verstärkten Polyurethan beschichteten Stahlblechen

Es wird die Sanderosion von Stahlblechen, die mit Polyurethan beschichtet sind, welches mit Nickel-Chrom (Ni-Cr)-Drähten unterschiedlichem Durchmessers verstärkt ist, diskutiert. Die untersuchten Polyurethan-Komposit-Beschichtungen sollen die Sanderosion von Stahlblechoberflächen während Sandstürmen vermeiden. Es sind Experimente mit Sandstrahlgebläsen durchgeführt worden. Die Experimente zeigen, dass der Verschleiß von mit Ni-Cr Drähten verstärkten PU mit ansteigendem Drahtdurchmesser abnimmt. Wenn […] mehr...

3.März 2017 - Neues aus der Forschung

Unbenannt

Hart-Weich-Verbund im Leichtbau

„Peeltest“ für Anwender – Bestimmung der Verbundhaftung von Zweikomponenten-Hart-Weich-Verbunden im Schälversuch

Hart-Weich-Verbunde werden als Grundbausteine im Leichtbau immer häufiger eingesetzt. Deren Verwendung wird durch die Verbundhaftung, d. h. die Haftung der Komponenten im Verbund, begrenzt. Es wird eine Methode zur Bestimmung der Verbundhaftung als Materialparameter vorgestellt. Am Beispiel von Metall-Kunststoff-Verbunden wird mittels Peeltest/90° gezeigt, dass durch Extrapolation auf sehr kleine Dicken der Weichkomponente die Adhäsionsenergie von […] mehr...

2.März 2017 - Neues aus der Forschung

Inga Homeier_Ulrich Giese_

Thermisch oxidative Alterung

Alterungsprozesse in vernetzten Polydienen und Gegenmaßnahmen – Mechanismen und quantitative Charakterisierung

Thermisch oxidative Alterung begrenzt die Lebensdauer von Elastomeren. Neben Umgebungsbedingungen sind die Mikrostruktur des Polymers, die Vernetzung, Füllstoffe und Additive wie insbesondere diverse Antioxidantien beeinflussende Komponenten, wobei deren Effizienz von hohem Interesse ist. Mit NMR-Relaxationszeit- und CL-Messungen sowie physikalischer Charakterisierung wurde gezeigt, dass die C=C-Bindungskonzentration in der Polymerhauptkette einen signifikanten und quantifizierbaren Einfluss auf die […] mehr...

9.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

Leibnitz_Institut

Modellierung mit den Dehnungsverstärkungsansatz nach Mullins und Tobin

Das Konzept der hydro­dynamischen Verstärkung in gefüllten Elastomeren

Elastomere werden häufig mit harten Partikeln gefüllt um deren mechanische Eigenschaften zu verbessern, vor allem deren Steifigkeit. Der Zuwachs der Steifigkeit kann durch sogenannte hydrodynamische Verstärkungsfaktoren beschrieben werden. Im Falle großer, nichtlinearer, Deformationen wird häufig der Dehnungsverstärkungsansatz nach Mullins und Tobin verwendet. In dieser Arbeit wird der Ursprung der hydrodynamischen Verstärkungsfaktoren diskutiert und es wird […] mehr...

8.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

Anand_

ZnO-Nano-Partikel als Füllstoff

Einfluss von nanopartikulären Zinkoxid auf die Eigenschaften von durch Latex-Compounding hergestellten Naturkautschukvulkanisaten

Zinkoxid (ZnO) spielt in der beschleunigten Schwefelvulkanisation eine große Rolle. Nano-ZnO wurde mit verschiedenen Konzentrationen in Naturkautschuklatex (NR) eingearbeitet und die Eigenschaften der resultierenden Vulkanisate mit denen von Filmen verglichen, in die konventionelles Mikro-ZnO eingearbeitet worden war. Die Latex-Compounds  mit Mikro- und Nano-ZnO wurden in Streifen zerlegt und vulkanisiert. Die antifungielle Aktivität von in Filme […] mehr...

7.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

Jan Kruzelak_

Vernetzungsmittel und Vernetzungsprozess

Schwefel- und Peroxidvulkanisation von Kautschukmischungen auf Basis von NR und NBR. Part I: Vernetzung und physikalisch-mechanische Eigenschaften

NR- und NBR-Mischungen wurden unter Verwendung eines Gemisches von Schwefel- und Peroxidvernetzungssystemen hergestellt. Ziel war es, den Einfluss der Vernetzungsmittelzusammensetzung auf den Vernetzungsprozess und auf physikalische Eigenschaften zu untersuchen. Besonderes Interesse galt der Bestimmung der Vernetzungsdichte und der Vernetzungsstruktur. Alle Parameter wurden in Abhängigkeit der Zusammensetzung des Vernetzungssystems und des Kautschuktyps variiert. Während die Zugfestigkeit […] mehr...

6.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

Radek Stocek_Unbenannt

Gummi-Dämpfung im Sport

“Gummi” ein unverzichtbarer Werkstoff für Höchstleistungen in Sportanwendungen

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung eines progressiven Dämpfungssystems als Leichtgewichtskonstruktion, welches ein Stahlfeder-Gummidämpfungssystem für z. B. Sportgeräteanwendungen ersetzt. Das neu entwickelte Gummi-Dämpfungselement nutzt eine V-Elementgeometrie mit Berücksichtigung des bekannten nicht-linearen mechanischen Verhaltens von Gummi und dem zu erwartenden nicht-linearem Verhältnis zwischen geforderter Kraft und der Deformation des Dämpfungssystem. Als Beispiel für eine Anwendung wurde […] mehr...

3.Februar 2017 - Neues aus der Forschung

riyajan_

Kautschuk als Kapselmaterial

Chemische Modifizierung von Poly-(vinylalkohol) mit Stärke/Naturkautschuk und Anwendung für die Einkapselung von Harnstoffdüngemitteln

Ziel der Arbeit war es die chemische Modifizierung von Poly (vinylalkohol) (PVA) mit Maniok-Stärke (St) und Naturkautschuk (NR) unter Einsatz von Kaliumpersulfat (K2S2O8) als Katalysator und die Anwendung zur Kontrolle der Harnstofffreisetzung zu untersuchen. Die Struktur des mit St und NR gepfropften PVA wurde durch ATR-FT-IR Ergebnisse bestätigt. Die Bruchdehnung wurde durch die Zugabe von […] mehr...

7.Dezember 2016 - Neues aus der Forschung

ahmed-youssef

Nanokomposite gegen OCPs

Neue auf Na-Montmorillonit basierende Polystyrol Nanokomposite für das Entfernen von organischen Chlorpestiziden aus Abwasser

Polystyrol/CTA-Montmorillonite Nanokomposite (PS/CTA-MMT) wurden in Gegenwart von verschiedenen Organo-Schichtsilikaten (CTA-MMT) Beladungen und verschiedenen Konzentrationen an K-Persulfat (PPS) als Initiator durch in situ Emulsionspolymerisation hergestellt. Durch Röntgendiffraktometrie (XRD), Thermogravimetrie (TGA), Infrarotspektroskopie und Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) wurde die Bildung von exfolierten und interkalierten Nanokompositen bestätigt. Weiterhin wurden die entsprechend hergestellten und modifizierten Nanokomposite eingesetzt, um Organochorpestizid (OCPs) -Rückstände […] mehr...

5.Dezember 2016 - Neues aus der Forschung

mahidol-university

Entwicklung einer Plastik-Latex-Tauchform

Einfluss der Oberflächenrauigkeit von Polypropylen-Tauchformen auf die Filmbildung und Filmeigenschaften

Ziel der Arbeit war die Entwicklung einer Plastik-Latextauchform, basierend auf Talkum-gefüllten Polypropylen. Es wurde festgestellt, dass die Oberflächenrauigkeit der Plastiktauchform für die Benetzbarkeit entscheidend ist: Je höher die Oberflächenrauigkeit ist, desto schlechter ist die Benetzbarkeit der Tauchformoberfläche mit Wasser aber desto besser wird die Benetzbarkeit mit dem Koagulant und mit vorvulkanisiertem Latex. Betrachtet man die […] mehr...

2.Dezember 2016 - Neues aus der Forschung

Material- und Verarbeitungseigenschaft von biobasierten Polyamid

Energieeffiziente Verarbeitung von Cellulosefaserverstärktem biobasierten Polyamid

Ziel dieses Projektes war die Modifizierung der Material- und Verarbeitungseigenschaften von biobasiertem Polyamid mit einer Cellulosefaserverstärkung, um deren Potenzial zu erforschen. Es wurden Untersuchungen sowohl an den biogenen Ausgangsmaterialien als auch an modifizierten und verstärkten Produkten durchgeführt, wobei als Verstärkungsmaterialien sowohl cellulosehaltige Naturfasern als auch Cellulose-Regeneratfasern eingesetzt wurden. Ein Ziel der Untersuchungen war die Ermittlung […] mehr...

30.November 2016 - Neues aus der Forschung

Seite 1 von 7312345...102030...Letzte »
Loader-Icon