Fourier-Analyse

Charakterisierung von Sommerreifenlaufflächen­mischungen mittels der „Large Amplitude Oscillating Shear (LAOS)“-Methode

10.April 2017 - In den letzten Jahren hat sich die Fourier-Analyse von „Large Amplitude Oscillating Shear (LAOS)“-Signalen zur Charakterisierung von Kunststoffen als aussagekräftige Technik etabliert. Es wurden Untersuchungen des nicht linearen Regimes mittels oszillierenden Rheometermessungen an Sommerreifenlaufflächenmischungen auf Basis der „Grüner Reifen Rezeptur“ durchgeführt. Die Compounds wurden hinsichtlich der Polymerbasis wie auch des Füllstoffsystems inkl. Silan variiert. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beantwortung der Frage, ob es mit LAOS auch noch in einem gefüllten Compound möglich ist, die Polymerarchitektur abzubilden. Außerdem soll das Potential der Methode ermittelt werden, Polymer-Füllstoffwechselwirkungen in Abhängigkeit der Füllstoffoberfläche und/oder -struktur bzw. Variationen in der Silanfunktionalität abzubilden.  

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon