Topthema

Kaltes Licht für weiche Teile

Verarbeitung von UV-vernetzendem Flüssigsilikon im 2K-Spritzguß

Die Vernetzung von Flüssigsilikon durch UV-Licht mit LED erfordert keine hohen Temperaturen im Werkzeug. Im 2-Komponenten-Spritzguss können mit dieser Technik Thermoplaste als zweite Komponente verarbeitet werden, die bei niedriger Temperatur schmelzen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für Kunststoffprodukte mit Hart-Weich-Verbindungen.

lesen

Produktentwicklung/Simulation  RSS-Feed

Fachartikel

Produkte

Intelligente Prothese steuert Muskeln

Formteile aus medizinischem Silikon für Prothesen - Prothesen dienen heute nicht mehr nur als Ersatz­teile am menschlichen Körper. Heute sind Ersatz-Gliedmaßen hochtechnisiserte Bauteile aus modernen Werkstoffen gefertigt und teils sogar mit... lesen

Spritzgießsimulation

Elastomer-Werkzeuge virtuell optimieren - Die Software Sigmasoft Virtual Molding von Sigma Engineering, Aachen, reproduziert es das komplette Spritzgießverfahren, einschließlich aller Werkzeugkomponenten, inklusive ihrer thermischen... lesen

     
WM-Tippspiel
WM-Tippspiel
Aktuelle Ausgabe

Juni

Service:
Archiv | Probeheft | Abo

Juni