Produkt

Dryflex-Serie

30.11.2011

Elastomer mit Jojo-Effekt

THERMOPLASTISCHE ELASTOMERE Mit den hydrophilen TPEs der Dryflex-Serie des Herstellers Elasto-Group hat Distributeur Nordmann Rassmann Elastomere im Portfolio, die beim Kontakt mit Wasser (pH 7 bis 12) aufquellen und dadurch eine hohe Abdichtung erreichen.

thermoplastisches Elastomer | Dryflex | Nordmann Rassmann

THERMOPLASTISCHE ELASTOMERE Mit den hydrophilen TPEs der Dryflex-Serie des Herstellers Elasto-Group hat Distributeur Nordmann Rassmann Elastomere im Portfolio, die beim Kontakt mit Wasser (pH 7 bis 12) aufquellen und dadurch eine hohe Abdichtung erreichen. Die Produkt-Serie umfasst dabei Quellraten zwischen 150 und 950 Prozent, wobei die geometische Struktur stehts erhalten bleibt. Sobald kein Wasser mehr verfügbar ist, schrumpfen die Compounds wieder auf ihre Ausgangsgröße. Die Quell- und Schrumpfungsvorgänge sind dabei beliebig oft wiederholbar. Die in kundenspezifischen Farben sowie in anti-mikrobiellen Versionen erhältlichen Compounds sind recyclefähig sowie mit üblichen Verfahren wie Extrusion und Spritzguss verarbeitbar.

 

 

Weitere Infos

Mehr zum Thema
TPE

Artikel

Produkte

Sicher im Griff

TPE sorgt für Sicherheit und angenehme Haptik von Gehhilfen lesen

Mediprene TPEs, flammhemmende TPEs

Neue TPEs folgen dem Branchentrend lesen

Firmen

     
Aktuelle Ausgabe
Mehr zum Thema