Kunststoff

Prüfen

VDI/IKV-Praxisseminar: Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten

Die Fehler- und Schadensanalyse bei Kunststoffprodukten ist ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung und zur Vermeidung wirtschaftlicher Verluste. Dieses Seminar bietet einen praxisnahen Überblick über das spezielle Vorgehen bei der Fehler- und Schadensanalyse an Kunststoffprodukten. Sie erhalten einen Einblick in die wichtigsten Elemente wie die Systematik des Vorgehens, das Hinterfragen des Schadensumfelds, die fundierte Entwicklung von […] mehr...

30.Mai 2017 - News

Kautschuke

IR-Spektroskopie – Zielführende Materialcharakterisierung in der Kunststofftechnik

Themenschwerpunkte: Anwendung der IR-Spektroskopie in der Kunststofftechnik Möglichkeiten im Bereich der Fehler- und Schadensanalyse Praktische Anwendung der ATR-Methode mittels FT-IR-Spektroskopie Erhöhung der Nachweisgrenze durch geeignete Vorbehandlungen Kopplung FT-IR mit thermogravimetrischer Analyse Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Naturwissenschaftler, Ingenieure und sonstige Fachkräfte aus allen Bereichen, in denen die IR-Spektroskopie Anwendung findet. Diese sind beispielsweise die […] mehr...

30.Mai 2017 - News

Roh- & Zusatzstoffe

PUR-Forum: Fachtagung im KUZ

Neues aus der PUR-Verarbeitung: Maschine. Material. Anwendung. Am 17. Mai 2017 lädt das Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) zur Fachtagung PUR-Forum ein. Neue Entwicklungen und Trends der PUR-Branche stehen dabei im Fokus. Rohstoffe, maschinentechnische Lösungen, Produkte und Anwendungen sowie Herausforderungen durch gesetzliche Rahmenbedingungen bilden den Fahrplan der Vortragsveranstaltung und laden zu spannenden Diskussionen ein. Referenten namhafter […] mehr...

25.April 2017 - News

Produktion & Automation

FIPCO Functional Integrated Plastic Components 2017

Der Bereich der Funktionsintegrierten Kunststoffbauteile und deren Anwendungsfelder ist aufgrund der vielfältigen Anwendungen ein sehr lebendiger und spannender. Um hier auf dem aktuellen Stand hinsichtlich der Potenziale des Marktes und der Weiterentwicklungen bei Werkstoffen und Technologien zu sein, bietet sich ein Besuch der FIPCO 2017 an. Auf der international ausgerichteten Fachtagung am 21. und 22. […] mehr...

4.April 2017 - News

Produktion & Automation

Seminar Thermoplast-Schaumspritzgießen – Einführung in die Grundlagen und Fertigungstechnik

Stetig steigende Anforderungen an Kunststoffbauteile, hoher Kostendruck und die ressourceneffiziente Fertigung stellen Kunststoffverarbeiter vor neue Herausforderungen. Aus diesem Grund stellt das Schäumen von Kunststoffen eine entscheidende Schlüsseltechnologie dar. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse und Anwendungsfelder des Thermoplast-Schaumspritzgießens. Dazu zählen insbesondere Kenntnisse über geeignete Kunststoffe, Treibmittel, Maschinentechniken und Prozessbedingungen sowie optimal aufeinander abgestimmte Verfahrensschritte. […] mehr...

4.April 2017 - News

Produktion & Automation

VDI Wissensforum Kunststoffe im Automobilbau

Der weltweit größte Kongress für Kunststoffexperten in der Automobilindustrie beleuchtet seit über 40 Jahren mit rund 80 Vorträgen von Automobilherstellern und Zulieferern wieder aktuelle kunststofftechnische Anwendungen im Bereich Interieur, Exterieur, Motor, Werkstoffe und Technologien. Die Ausstellung mit über 100 Ausstellern der gesamten Wertschöpfungskette bietet den idealen Rahmen zum Networking mit den Spezialisten. In Sachen Effizienz, […] mehr...

4.April 2017 - News

Thermoplaste

Neuer Kunststoff mit Umwelt-Siegel

Während der K 2016 stellte Braskem, Sao Paulo, Brasilien, zwei neue Kunststoffe mit dem Maxio-Siegel vor. Das Siegel wurde geschaffen, um ökoeffiziente Kunststoffe im Portfolio des Unternehmens zu kennzeichnen, die den Energieverbrauch senken, die Produktivität bei Herstellungsverfahren steigern oder das Gewicht des Endprodukts reduzieren, wodurch die Kunden ihre Effizienz steigern können und gleichzeitig Umweltvorteile erhalten. mehr...

29.März 2017 - Produktbericht

Direct Part Marking von Komponenten per Laser (Bildquelle: Rea Jet)

Rea Jet FL

Kunststoffprodukte effektiv serialisieren

Eine besondere Herausforderung bei Spritzgussprodukten ist die Markierung und Serialisierung dreidimensionaler Teile, denn hier erreichen manuelle Methoden, Stempel und Schablonen ihre Grenzen. Rea Jet, Mühltal, hat ein neues Laserverfahren entwickelt, das mit hochwertigen, lasersensitiven Additiven von Merck kombiniert wird. mehr...

15.März 2017 - Produktbericht

Platz 10 der größten deutschen Chemieriesen: Der Verband der Chemischen Industrie hat eine Liste der umsatzstärksten deutschen Chemieunternehmen veröffentlicht. Darin belegt Lanxess mit Sitz in Köln den 10. Platz, mit einem Jahresumsatz von 7,9 Mrd. Euro für 2015. (Bild: Lanxess)

Kunststoffadditiv-Hersteller

Chemtura-Aktionäre stimmen Übernahme durch Lanxess zu

Die Aktionäre des Addtiv-Herstellers Chemtura haben bei einer außerordentlichen Hauptversammlung in Philadelphia, USA, der Übernahme dews Unternehmens durch Lanxess zugestimmt. mehr...

14.Februar 2017 - News

Farbstoffe

K 2016: High-Tech-Mikrogranulat für brillante Farben

Die Mikrogranulate der Reihe Macrolex Gran von Lanxess, Köln, eignen sich zur brillanten Einfärbung von amorphen und semikristallinen Kunststoffen und bestehen aus Hohlkugeln, die sich sehr leicht zerdrücken und deswegen schnell, gleichmäßig und vollständig im Kunststoff verteilen und einarbeiten lassen. mehr...

6.Oktober 2016 - Produktbericht

Das neue SMC wird als Mattenware angeboten. (Bildquelle: Lorenz Kunststofftechnik)

Duroplaste

Für die Pressverarbeitung konzipiert

Lorenz Kunststofftechnik, Wallenhorst-Hollage, hat aus seinem bereits bewährten spritzgießfähigen Duroplast eine neue Rezeptur abgeleitet, die auch eine Umformung per Pressverfahren ermöglicht. SMC 0208 ist dadurch speziell auf die Produktion von großformatigen Komponenten sowie von Bauteilen, die eine hohe mechanische Belastbarkeit aufweisen müssen, ausgelegt.  mehr...

31.August 2016 - Produktbericht

Mikropullwindinganlage (Bildquelle: Fraunhofer IPT)

Faserverstärkte Kunststoffe

Minimalinvasive Instrumente für die Magnetresonanztomographie

Einen flexiblen Fertigungsprozess für minimalinvasive medizinische Instrumente entwickeln jetzt neun Partner in einem gemeinsamen Forschungsprojekt unter anderem das Fraunhofer IPT, Aachen: Konfigurierbare Einwegartikel wie Führungsdrähte, Katheter und Instrumente aus Faserverbundkunststoffen, die ohne Metallteile auskommen sollen und sich damit besonders für die Magnetresonanztomographie eignen. mehr...

1.August 2016 - Produktbericht

Die präzise Befestigung einer Linse ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer leistungsfähigen Leuchte. (Bildquelle: Petinovs/fotolia.com )

Klebstoffe

LED-kompatible Produkte für Lighting-Module

Delo, Windach, hat eine Vielzahl von Klebstoffen für den Einsatz im LED-Umfeld getestet und freigegeben. Zehn Produkte erhalten grünes Licht für den direkten LED-Kontakt, vier weitere für den indirekten. Sie ermöglichen dauerhaft eine hohe Intensität von LED-Modulen und Light Engines. mehr...

22.April 2016 - Produktbericht

Thumbnail für Post 10513

CFK-Teile aus recycelten Kohlenstofffasern

Verarbeitungsverfahren Cresim

Cannon, Hanau, präsentierte auf der Fakuma die ersten industriellen Ergebnisse des Projekts Cresim zur Entwicklung eines geeigneten Verarbeitungsverfahrens zur Herstellung von CFK-Teilen aus recycelten Kohlenstofffasern. mehr...

4.Dezember 2014 - Produktbericht

Nachhaltigkeit bei Flammschutzsystemen

Technische, halogenfreie und flammgeschützte Kunststoffe

Das neue halogenfrei flammgeschützte PA66 Zytel FR95G25V0NH von Dupont, Le Grand Saconnex, Switzerland, verfügt über eine verbesserte Wärmealterungsbeständigkeit. Sein Relativer Temperaturindex von 160°C nach UL 746B ist der höchste aller marktgängigen Polyamide. mehr...

21.November 2014 - Produktbericht

Seite 1 von 3123
Loader-Icon