Bild

Spritzgießen Wittmann Battenfeld, Meinerzhagen, hat seine Powerserie um die Spritzgießmaschine Smartpower erweitert. Die Vorteile der servohydraulischen Maschinengeneration sind die großzügigen Aufspannmaße, kompakte Stellfläche, Effizienz und Bedienerfreundlichkeit. Die Maschine, die ab Januar 2015 lieferbar sein wird, ist in den Schließkraftgrößen von 25 bis 120 Tonnen erhältlich. Auf der Fakuma wird sie als 60- und 120-Tonnen-Variante vorgestellt.

Auf einer Smartpower 60/210 wird mit einem 8-fach-Werkzeug ein Pleuel für einen Kompressor aus Polyamid hergestellt. Die Angüsse werden mit dem ebenfalls neuen Servo-Angusspicker der Type WS80 entnommen. Auf der Version 120/350 wird ein Stifthalter aus LSR mit einem 4-fach-Werkzeug hergestellt. Die zum Einsatz kommende Werkzeugtechnik ermöglicht es, Formteile aus Flüssigsilikon, angusslos, gratarm, abfallfrei und vollautomatisch herzustellen. Die Stifthalter werden mit einem Roboter W818T entnommen, auf einem Förderband abgelegt und automatisch bestückt.

Fakuma 2014 Halle B1 / 1204