Analysieren Der Spritzgießprozess ist komplex und es gibt unzählige Einflüsse, die zu einem guten oder zu einem schlechten Teil führen. Man stellt sich die Frage, weshalb denn immer noch schlechte Teile produziert werden. Die Antwort ist einfach und kompliziert zugleich, denn es sind eben die nicht konstanten Einflüsse, die aus einem guten ein schlechtes Teil machen.

Dazu zählen die unterschiedlichen Materialchargen, die schwankenden Viskositäten und Umgebungsbedingungen genauso wie die Tatsache, dass kein Prozess so ist wie der andere. Aus diesem Grund braucht es Qualitätssicherungssysteme, die diese Schwankungen kompensieren. Fillcontrol von Priamus, Schaffhausen, Schweiz, besteht aus einer Reihe unterschiedlicher Systeme, die je nach Anwendung den Prozess überwachen, steuern und regeln. Für eine genaue Prozessanalyse wurde das Softwaresystem nun durch eine Datenexport-Funktion erweitert. Diese bietet die Möglichkeit, einen Zyklusbereich auszuwählen, und in allen Details im csv- oder Excel- Datenformat abzuspeichern. Hierzu zählen neben den Messdaten sämtliche Informationen über die jeweiligen Qualitätszustände und die verwendeten Regler sowie deren Ist- und Sollwerte.