Bild

Verbundwerkstoff Cannon, Hanau, präsentierte auf der Fakuma die ersten industriellen Ergebnisse des Projekts Cresim zur Entwicklung eines geeigneten Verarbeitungsverfahrens zur Herstellung von CFK-Teilen aus recycelten Kohlenstofffasern. Das von Life + EU geförderte Projekt befasst sich ausschließlich mit der Verwertung von Abfällen. Durch den neuen Herstellungsprozess können bis zu 100 Prozent der Carbonfaser-Abfälle aus unterschiedlichen Branchen wiederverwendet werden.