Bild

Grund für den Produktionsausbau ist die stark gewachsene Nachfrage nach Hilfsmitteln für die Reifenherstellung in China und Asien. Nach behördlicher Genehmigung soll die Anlage mit der erweiterten Kapazität Anfang 2015 in Betrieb gehen. Außer in Nanjing produziert das Chemieunternehmen tBA auch in den USA und in Belgien.

(dw)