Bild

Er überwacht nicht nur die relevanten Parameter, sondern hält sie zudem über den gesamten Produktionszeitraum konstant. Die Neuentwicklung besitzt elektrische Regelventile und ermöglicht die vollautomatische Einstellung und Regelung der Durchflussmengen. Die Menge an zur Verfügung stehendem Wasser kann während der Produktion schwanken. In der Praxis werden solche Einflüsse oft lange nicht bemerkt, und im schlimmsten Fall wird Ausschuss produziert. Der Wasserverteiler ist aufgrund seiner Überwachungsfunktion in der Lage, dies zu verhindern. Doch das neue Modell überwacht nicht nur, sondern regelt auch automatisch nach. Das System ist für Wassertemperaturen bis 120 °C ausgelegt. Absperrventile im zentralen Zu- und Ablauf ermöglichen ein einfaches und schnelles Zu- und Abschalten der einzelnen Verteiler.