Press release in English „Biesterfeld AG improves operative earnings and develops business activities worldwide“ – please click here.

Die Unternehmensgruppe nutzte darüber hinaus das Geschäftsjahr zur Weiterentwicklung der Unternehmensstruktur, zum Ausbau der Geschäftsaktivitäten und zur Optimierung des Produktportfolios. „Trotz der weltweiten uneinheitlichen Preis- und Marktentwicklungen, des Ölpreisverfalls im zweiten Halbjahr und der Folgen der Russland-Ukraine-Krise es ist es uns gelungen, unseren Umsatz und das Ergebnis in 2014 erfolgreich und nachhaltig auszubauen“, so Thomas Arnold, Vorstandsvorsitzende des Handelhauses.

Wachstumspotenziale für die Zukunft sieht das Unternehmen nicht nur im Rahmen des Produktportfolios, sondern auch geographisch. „Europa ist mit einem Umsatzanteil von etwa 80 % unser Heimatmarkt. In Zukunft wollen wir aber nicht nur innerhalb, sondern auch stärker außerhalb der europäischen Grenzen wachsen“, erläutert Thomas Arnold. „Einen weiteren Schritt in diese Richtung haben wir zum Beispiel mit der Gründung des Joint Venture Unternehmens Biesterfeld Simko in Brasilien im März 2015 getan.“ Das Gemeinschaftsunternehmen hat die Distribution von Performance Polymers von DuPont und von Kunststoffen des Unternehmens Chi Mei in Brasilien übernommen.

(dw)