Bild
Bild
Bild

Uwe Wagner, Leiter Geschäftsbereich Gummitechnik bei Krauss Maffei
Berstorff, Hannover

Speziell die Märkte Asiens betrachten wir sehr aufmerksam. Sie durchlaufen eine sehr dynamische Aufwärtsentwicklung durch den wachsenden Automobilmarkt und durch europäische Produktionsverlagerungen in asiatische Regionen.
Sämtliche technische Verfahren rund um die Herstellung von Gummiprodukten, das gesamte Spektrum der Anwendungsbereiche und Geschäftsfelder sind auf der DKT / IRC 2015 zu finden. Lösungsorientierte Technologien und Anwendungen werden verstärkt im Fokus stehen und einen bedeutenderen Raum als bisher einnehmen.

Leopold Praher, Verkaufsleiter Elast/LIM, Engel Austria, Schwertberg,
Österreich

Europa ist für die Gummi-Branche ein stabiler Markt, der weiterhin ein moderates Wachstum verzeichnet. Für Dynamik sorgt der LSR-Bereich. Völlig neue Anwendungen – vor allem in den Bereichen Automobil und Medizintechnik – eröffnen neue Marktpotenziale. Der nordamerikanische Markt zeigt sich wieder deutlich erstarkt, und auch dort versprechen die Flüssigsilikone ein besonders großes Zukunftspotenzial. In Asien sind aufgrund der noch niedrigeren Lohnkosten nach wie vor häufig Pressverfahren zu finden, für die vor allem Maschinen lokaler Anbieter eingesetzt werden. Ganz eindeutig zeichnet sich aber ein Trend zu Spritzgießprozessen und dem Einsatz hochwertigen Fertigungsequipments ab. In der Silikonverarbeitung ist dieser Trend bereits weiter vorangeschrit-ten als im Gummibereich. Treiber für diese Entwicklung sind die steigenden Qualitätsanfor-derungen in den Branchen Medizintechnik, Consumer Electronics und Automobil.
Die DKT/IRC ist der international wichtigste Branchentreff für die Elastomerindustrie, eine Art K-Messe für die Gummibranche. Die Aussteller nutzen diese Veranstaltung gezielt für die Präsentation ihrer Innovationen. So wird auch die neue O-Ring-Maschine von ENGEL auf der DKT/IRC ihre Messepremiere feiern.