Die Funktionen ermöglichen unter anderem die Animation von 3D-Modellen, wobei die 3D-CAD-Daten in bereits vorhandenen Fertigungsdokumentationen einfach wiederverwendet werden können. Damit können nun leicht verständliche Bedienungsanleitungen erstellt und effizient und schnell Animationen erzeugt werden. Mit den Erweiterungen der Version 2.0 können die Benutzer nun einfach einen bestimmten Bereich einer Baugruppe markieren und Teileinformationen intuitiv ohne Nutzung einer externen Quelle anpassen. Außerdem sind neue Werkzeuge vorhanden, mit denen lange Listen von Baugruppen oder Modellstruktur-Elementen durchsucht und gefiltert werden können.