Bild

Dieser reagiert mit dem Kunststoff und später auch mit dem Klebstoff. Ein deutscher Automobilzulieferer setzt dazu Preeflow-Mikrodosierer von Viscotec, Töging, ein. Da eine Handdosierung zu ungenau ist, soll der Prozess halbautomatisiert werden. Mit dem Ecopen450 kann die Dosierung pulsationsfrei umgesetzt werden. Am Endstück des Preeflow- Dispensers ist ein kleiner Schwamm mit etwa 20 mm Durchmesser angebracht. Über diesen Schwamm wird der Haftvermittler am Rand des Daches oder des Fensters entlang aufgetragen. Später soll noch ein automatisch drehender Tisch in das Verfahren integriert werden, damit auch unterschiedliche Auftragungsgeschwindigkeiten eliminiert werden. Bei der Auftragung wird die gleichbleibende Menge des Haftvermittlers durch den volumetrischen Mikrodosierer geregelt und die gleichmäßige Arbeitsgeschwindigkeit durch den Tisch.