Bild
Bild

Weitere 1.000 Personen hatten sich bis zum gleichen Zeitpunkt für die gleichzeitig stattfindende Fachtagung mit über 120 Vorträgen registriert.

Bereits die Nachfrage nach Ausstellungsflächen und Eintrittskarten im Vorfeld der DKT 2015 IRC 2015 lag auf Rekordniveau.

„Diese Tagung ist ein rundum positives Erlebnis für Besucher und Aussteller“, so das Resümee von Dr. Jörg Böcking, Vorsitzender der gastgebenden Deutschen Kautschuk-Gesellschaft (DKG) und CTO der weltweit tätigen Freudenberg Gruppe mit Sitz in Weinheim. „In Nürnberg hat sich gezeigt: Die Kautschukbranche mit ihren Zulieferern, Verarbeitern und Wissenschaftlern ist für die global ständig steigenden Herausforderungen an Produkte und Qualität gerüstet. Dies gilt insbesondere für die deutsche Branche“, so Böcking weiter.

Die nächste Deutsche Kautschuk-Tagung (DKT) findet 2018 in Nürnberg statt, die nächste IRC 2021. Träger und Organisator ist dann erneut die Deutsche Kautschuk-Gesellschaft e.V. (DKG) in Kooperation mit dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk), beide mit Sitz in Frankfurt/Main.