Gesamtergebnis der 1.814 vom BfR geprüften Reach-Registrierungsdossiers: 58 % erfüllten die Anforderungen nicht, besonders selten hinsichtlich der Entwicklungs- und Reproduktionstoxizität (5 %) sowie der aquatischen Toxizität (4 %). (Bild: BfR)