Verschlüsse für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie (Bildquelle: Müller Kunststoffe)

Verschlüsse für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie (Bildquelle: Müller Kunststoffe)

Die Produktgruppe von Müller Kunststoffe, Lichtenfels, umfasst Typen, die für Stahl-oder Aluminiumverschlüsse sowie PP- und HDPE-Kunststoffverschlüsse mit unterschiedlichen Durchmessern eingesetzt werden können. Dazu kommen Korken für Weinflaschen und T-stopper für Getränke mit hochprozentigem Alkoholanteil. Die Compounds sind PVC-frei und verfügen über sehr gute organoleptische Eigenschaften – eine Schlüsselanforderung für sensible Füllgüter wie Mineralwasser. Sie bieten darüber hinaus verbraucherfreundliche kurze, mittlere und langfristige Öffnungswerte, die auch Kindern und älteren Menschen das Öffnen der Flaschen erleichtern. Die Compounds werden für kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, Bier, Wein, Fruchtsaft und Milchgetränke angeboten, einschließlich Varianten für Kalt- oder Heißabfüllung, Pasteurisation oder Sterilisation.

Halle B1, Stand 121