Andreas Gerstenberger hat die Leitung des globalen Contitech-Geschäftsbereichs „Industrial Fluid Systems“ und des Segments „Industry Hose“ übernommen. (Bild: Contitech)

Andreas Gerstenberger hat die Leitung des globalen Contitech-Geschäftsbereichs „Industrial Fluid Systems“ und des Segments „Industry Hose“ übernommen. (Bild: Contitech)

Gerstenberger arbeitet seit 21 Jahren im Continental-Konzern und hat fast die Hälfte dieser Zeit in den USA die Geschicke verschiedener Reifenorganisationen gelenkt. In seiner neuen Funktion berichtet er von Fairlawn/Ohio (USA) aus direkt an Hans-Jürgen Duensing, im Continental-Vorstand verantwortlich für die Division Contitech.

Industrial Fluid Systems ist mit rund 2.500 Mitarbeitern an 27 Standorten in 14 Ländern weltweit vertreten. Der Geschäftsbereich gliedert sich in die zwei Markt- und Produktsegmente „Industry Hose“ und „Oil & Gas“ mit Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebszentren für die Rohstoff-, Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie sowie viele weitere Industrien.

(dw)