Das Ziel des neuen Geschäftsbereichs des Biesterfeld-Konzerns ist es, das Kautschukgeschäft strategisch auszubauen und das europäische Distributionsgeschäft für dieses Industriesegment zu stärken. Die Leitung dieses neuen Geschäftsbereichs übernehmen Sascha Hennig und Peter Wilkes. Peter Wilkes hat daneben weiterhin die Geschäftsführung der Biesterfeld Spezialchemie  inne. ,,Wir bieten unseren Kunden und Lieferanten einen globalen Vertrieb von Rohstoffen für Gummimischungen. Dabei greifen wir auf das jahrelang erworbene Know-how innerhalb der Biesterfeld Gruppe zurück“, sagt Sascha Hennig.“ Peter Wilkes ergänzt: ,,Wir konzentrieren uns auf die Distribution von Synthesekautschuken, Compounds hochwertiger Silikon- oder Fluorsilikonkautschuke, von Rußen und Additiven. Das bisherige Portfolio wird zudem um Hochleistungspolymere und -additive erweitert.“
K 2016 Halle 05 / B 18