Verpackungsbeispiel einer PLA-basierten Lebensmittelverpackung mit Barriere-Additiv. (Bildquelle: BYK)

Verpackungsbeispiel einer PLA-basierten Lebensmittelverpackung mit Barriere-Additiv. (Bildquelle: BYK)

Das Additiv wurde speziell für den Einsatz in PLA-basierten Lebensmittelverpackungen entwickelt. Durch die gleichmäßige Verteilung der Schichtsilikat-Plättchen in der Polymermatrix wird eine wirksame Barriereschicht aufgebaut, die zu einer erheblichen Reduzierung der Gas- und Wasserdampfdurchlässigkeit führt. So bleiben die Lebensmittel länger frisch.