Dazu gehört das PP-basierende Compound Cabelec CA6410, das speziell für Spritzgussanwendungen entwickelt wurde. Es weist einerseits eine gute Fließfähigkeit und andererseits eine sehr hohe Schlagzähigkeit auf. Mögliche Einsatzgebiete sind unter anderem elektrisch leitfähige Verpackungen sowie Transportkisten und -paletten. Die Produktpalette umfasst neben den Compounds auch elektrisch leitfähige Konzentrate. Das Besondere: Diese sind je nach Anforderung an die Leitfähigkeit individuell abmischbar. Die Produktionsmethoden gestatten, hochkonzentrierte Produkte herzustellen, die eine Abmischbarkeit bis zu 65 Prozent ermöglichen. Damit erhält der Verarbeiter die Möglichkeit, sowohl die elektrischen als auch die mechanischen Eigenschaften des Endproduktes individuell einzustellen. Dies gilt sowohl für Spritzguss- als auch für Extrusionsanwendungen.

 

Halle/Stand 5/B18