Durch Zugabe des Entira EP-Verträglichkeitsvermittlers von Dupont, Genf, Schweiz, wird die PE-Verunreinigung zur PP-Matrix verträglich gemacht, wodurch eine homogene Kunststoffmischung entsteht. Der Hochleistungs-Verträglichkeitsvermittler auf Basis von Copolymeren bringt so die Eigenschaften von wiederverwerteten Polyolefinen auf ein mit fabrikneuen Granulaten vergleichbares Niveau. Das führt zu besseren Eigenschafts- und Oberflächenmerkmalen bei Gegenständen, die mit derart aufgewerteten Recycling-Kunststoffen hergestellt werden. Neben der Verwendung für die Fertigung von schweren und dickwandigen Gegenständen eignen sich solche Recycling-Kunststoffe auch für hochwertigere Anwendungen wie etwa dünne Filme und Membranen in der Bauindustrie.