Die Familie der Schleif- und Poliergeräte umfasst ein- und zweispindlige manuelle und halbautomatische Versionen. (Bildquelle: Buehler)

Alle vier Typen ermöglichen unterschiedlich hohe, aber stets signifikante Entlastungen des Personals und entsprechende Steigerungen der Durchsätze. Dies gilt insbesondere für Routineaufgaben bei Anwendern, die für jede Stufe der Probenpräparation eine spezielle Maschine einsetzen. Für besondere Erleichterungen sorgen die halbautomatischen Schleif- und Poliergeräte Eco Met 30 Auto und Auto Twin, bei denen die häufig verwendeten Funktionen über eine frontseitig angeordnete Touchscreen-Bedienschnittstelle mit 7“-LCD-Farbbildschirm angewählt werden können. Dort lassen sich alle Einstellungen vornehmen, ohne dass dazu ein zeitraubendes Navigieren durch komplexe Menüs erforderlich ist.