Die Düse wird für die Herstellung von medizinischen Strängen und Katheterschläuchen eingesetzt. (Bildquelle: Dr. Collin)

Streifen können dabei in jede gewünschte Schicht eingelagert werden. Möglich sind zwei, vier oder acht Streifen mit einer Breite je nach Wunsch. Zusätzlich kann die Geometrie der Streifen beeinflusst werden. Die Düse eignet für unterschiedlichste Polymere und kann als Schlauch-, Strang- oder Blasfoliendüse verwendet werden. Einzigartig an den Schlauch- und Stranganlagen des Ebersberger Unternehmens ist, dass alle Produktionsschritte aus einer Hand kommen: Compounding, Coextrusion, Abzug und Schnitt. Je nach Anforderung sind bis eben zu 5 Schichten und multiple Streifen möglich. Die damit produzierten medizinischen Stränge kommen als Medikamenten-Träger zum Einsatz. Highlight ist zudem das vertikale Wasserbad, das zuverlässige Rundheit garantiert. Auch unterschiedliche Abzugsgeschwindigkeiten mit optionaler Sortierung nach dem Schneiden sind möglich.