In den letzten fünf Jahren haben Kapazität und Geschäfte stark zugenommen, jüngst wurde ein Joint Venture mit der Jihua Group, Beijing, gegründet. Im Focus der Kautschuk-Messe stehen die entwickelten Neuheiten im Bereich Trinkwasser, Automotive Profile und Fluorelastomere. Diese drei Bereiche sind Taktgeber für die Expansionsstrategie und reflektieren die gestiegenen Marktanforderungen. Die neuen Kautschukmischungen mit ihren herausragenden Eigenschaften sind wichtige Ergänzungen des Produktportfolios und sollen umgehend weltweit verfügbar werden. Die Top-Neuentwicklungen sind: Elastomercompounds in Trinkwasseranwendungen, Kautschukmischungen für Profile und Dichtungen im Automobil und Fluorelastomere mit leistungsstarken Eigenschaften.
Beleg für das Wachstum ist nicht nur die Entwicklung der Umsätze, sondern auch die Mitarbeiterzahlen. In den Geschäftsjahren 2012 bis 2017 wurden in der Polymer-Technik Elbe Gruppe weltweit 125 neue Arbeitsplätze geschaffen. Zudem bildet das Unternhemen aus und stellt auch im Ausbildungsjahr 2018/2019 wieder vier Mitarbeiter ein, die es zu Verfahrensmechanikern für Kunststoff- und Kautschuktechnik ausbildet.

DKT 2018 Stand 12-501