Abdichten mit LSR: Das 2K-Verfahren besteht höchste Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen. (Bildquelle: Pöppelmann)

Das Verfahren ermöglicht ein sicheres Abdichten und gleichzeitig die Überbrückung von hohen Toleranzen. Das LSR weist sehr gute Eigenschaften im Druckverformungstest auf, sorgt für gute Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit sowie Geruchsneutralität. Der vollautomatische, einstufige Prozess überzeugt außerdem bei hohen Stückzahlen durch eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die LSR-Technologie eignet sich aufgrund ihrer zuverlässigen Schutzfunktion vor Feuchtigkeit, Chemikalien und sowie hohen und tiefen Temperaturen für Branchen und Bereiche wie Automotive, Elektronik, Elektrik, Energie, Haushalt, Transport, Medizin, Kosmetik und mehr.

Halle B5, Stand 5107