Der Chemiedistributeur ist mit seinem umfangreichen Produkt- und Serviceportfolio in allen Märkten der Welt vertreten. Vom Hauptsitz in Essen aus betreibt er ein Netzwerk mit mehr als 530 Standorten in 73 Ländern und mehr als 16.000 Mitarbeitern. 2017 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von 11,7 Mrd. EUR (13,3 Mrd. US-Dollar). Es bezeichnet sich als Bindeglied zwischen Chemieproduzenten und der weiterverarbeitenden Industrie. Die Industrie- und Spezialchemikalien umfassen etwa 10.000 verschiedene Produkte, die an etwa 185.000 Abnehmer vertrieben werden. Darunter fallen spezifische Anwendungstechniken, ein technischer Service und Mehrwertleistungen wie Just-in-time-Lieferung, Mischungen & Formulierungen, Neuverpackung, Bestandsverwaltung und Abwicklung der Gebinderückgabe.

Anwendung Stoßstange: Das Bauteil besteht aus Polyutheran und Glass Bubbles. (Bildquelle: 3M Deutschland)

Brenntag vertreibt demnächst auch Glas Bubbles von 3M. Diese können zum Beispiel als Füllstoff in einer Stoßstange Anwendung finden. (Bildquelle: 3M Deutschland)

Sean Appleton, General Manager Sales and Marketing bei 3M, freut sich ebenfalls über die neue Partnerschaft.  Dieser sieht darin einen Abnehmer und Vertreiber für ihr Advanced Materials-Portfolio in der britischen Kunststoff- und Kautschukindustrie. Das  innovative Produktprogramm sei in Verbindung mit den Branchenkenntnissen der erfahrenen Vertriebsgesellschaft für die Abnehmer ein überzeugendes Angebot. Bei den Glass Bubbles handelt es sich um Mikroglashohlkugeln, die als Füllstoff für Produkte und Materialien, bei denen Gewichtsersparnis, Dimensionsstabilität und effiziente Verarbeitung eine besondere Rolle spielen. Sie werden im Bereich Leichtbau und Produktionseffizienz eingesetzt.

[iw]