TPE Das Polyether-Amid-Elastomer Ubesta XPA basiert auf einem Hartsegment aus Polyamid (PA) 12 und einer Polyether-Komponente als Weichsegment. Als Besonderheiten nennt der Hersteller die kontrollierte Kristallinität des Weichsegments und die Verbindung von Weich- und Hartsegmenten über eine Amid-Brücke. Das thermoplastische Elastomer (TPE) bietet eine ausgewogene Kombination von optischen und physikalischen Eigenschaften in Verbindung mit hoher chemischer Beständigkeit. Es ist bislang in den Serien Standard, UV-beständig und Transparent und in Shore D Härten von 40 bis 68 erhältlich. Typische Anwendungen sind Schuhsohlen für Sport- und Sicherheitsschuhe, Skistiefel, Förderbänder und Industrieschläuche.