Farbige Lasermarkierung (Bildquelle: Finke)

Die Additiv- und Masterbatch-Technologie für die farbige Lasermarkierung hat das Unternehmen im eigenen Haus entwickelt. Langjährige Erfahrung und ein Nd:YAG-Laser im hauseigenen Technikum sorgen dafür, dass jeder Anwender innerhalb kürzester Zeit ein speziell auf seine Anwendung zugeschnittenes Produkt erhält. Derzeit werden vor allem Anwendungen für PE, PP und ABS angeboten. Additivbatche zur Lasermarkierung für weitere interessante Polymere sind in der Entwicklung. Ebenfalls im Programm: ein neues Verfahren zur Herstellung von Polyolefin-Flaschen mit einem hohen Rezyklatanteil. Es ermöglicht mit geringem Pigmenteinsatz ein verlässliches Farbergebnis. Durch eine Coextrusionstechnologie können Recyclingmaterial und Neumaterial getrennt verarbeitet und in verschiedene Schichten eingebracht werden.