Baute die HF Mixing Group mit auf zum Weltmarktführer: Dr. Andreas
Limper geht in den Ruhestand.

Eine prägende Perönlichkeit der HF Mixing Group: Dr. Andreas
Limper geht in den Ruhestand. (Bildquelle: HF Mixing Group)

Die HF Mixing Group verabschiedet in Freudenberg nach fast 30 Jahren des erfolgreichen Wirkens seinen Co-CEO Prof. Dr. Andreas Limper, der ab sofort seinen Ruhestand antritt. Der technische Fortschritt der Mischprozesse in der Kautschuk verarbeitenden Industrie ist eng mit dem Schaffen von Prof. Dr. Andreas Limper verbunden. Viele Ideen und daraus resultierende Entwicklungen wurden von ihm geprägt. Nun zieht er sich nach 28 Jahren aus der aktiven Berufslaufbahn weitgehend zurück. Zukünftig wird sich Limper verstärkt  Forschungsthemen der Branche widmen.

Limper nimmt im Ruhestand die Forschungstätigkeit auf

Zum einen wird er im Rahmen seiner  Beratungsfunktion bei der Unternehmensgruppe beschäftigt, wo er sich in einige der dort verfolgten Entwicklungsprojekte aktiv einbringen wird. Zum anderen konzentriert er sich auf seine Lehr- und Forschungstätigkeit am IKV an der RWTH Aachen, wo er die dort tätigen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen im Bereich  Kautschuk mit Rat und Tat betreut. Hierbei sind auch internationale Forschungskooperationen z.B. mit der niederländischen Universität Groningen zum Thema Künstliche Intelligenz angedacht. Neben diesen Aufgaben wird Limper zukünftig als erster stellvertretender Vorsitzender des DKG Vorstandes fungieren.

 

[iw]