Die gewünschten Rollen- und Kugelleisten lassen sich einfach mittels eines Online-Konfigurators selber konfigurieren. (Bildquelle: Roemheld)

Die Leisten sind in zahlreichen Ausführungen verfügbar und werden in T-Nuten von Presse- und Maschinentischen sowie bei Transportwagen eingesetzt. Sie heben Lasten hydraulisch oder mit Federkraft, sind entweder aus Aluminium oder Stahl und können alternativ mit einem Klemmschloss oder einem Riegel befestigt werden. Sind sie mit Rollen bestückt, können Werkzeuge linear geschoben und positioniert werden; über Kugeln lassen sich Lasten in jede beliebige Richtung verschieben. Angeboten werden die Leisten in unterschiedlichen Nutbreiten zwischen 18 mm und 36 mm sowie in zwei Zollmaßen für den amerikanischen Markt. Die Länge der Leisten und die Nuttiefen sind frei wählbar. Sie sind erhältlich für Traglasten bis 160 kN/m, Betriebsdrücke bis 400 bar und für Arbeitstemperaturen bis 250 ºC. Die gewünschten Rollen- und Kugelleisten lassen sich einfach mittels eines Online-Konfigurators entsprechend den individuellen Anforderungen selber konfigurieren. Die Seite ist für mobile Endgeräte optimiert und in 14 Sprachen sowie wahlweise für das metrische und das US-amerikanische Einheitensystem verfügbar. Der Nutzer gibt seine Wunschdaten im Konfigurator ein und erhält per Klick anschließend eine Übersicht über die von ihm konfigurierte Leiste. Auf Wunsch kann er außerdem eine technische Zeichnung mit allen Maßen aufrufen.