Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Bereich der Elektromobilität und der E&E wird die Frage nach flammgeschützte Materialien immer dringlicher. (Bildquelle: Kunststoff-Institut Lüdenscheid)

Das Kunststoff-Institut Lüdenscheid bietet dazu ein Verbundprojekt zum Thema „Wärmeleitfähige Kunststoffe“ an. Die Entwicklungspotenziale sind vielfältig und somit müssen für die Erweiterung der Anwendungsgebiete weitere Eigenschaftsoptimierung durchgeführt werden. Das neue Projektvorhaben betrachtet das Thema Flammschutz von wärmeleitfähigen Polyamiden. Flammgeschützte Materialien müssen halogenfrei sein und V-0 Klassifizierungen bestehen. Anhand praktischer Versuchsstudien werden Materialien hergestellt und hinsichtlich deren Eigenschaften untersucht. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer umfangreiches Wissen für den Umgang mit wärmeleitfähigen Kunststoffen. Das Projekt startet im Juli 2019. Interessierte Unternehmen können sich zu diesem Projektvorhaben anmelden.