Die Farbdosiergeräte sind kompakt und reinraumtauglich. (Bildquelle: Plastrac)

Besonders präzise arbeiten die Geräte durch eine neue Technik, die gravimetrisches und volumetrisches Arbeitsprinzip kombiniert. Mit einer Dosierleistung von 0,005 g/s bis 138 g/s und einem maximalen Durchsatz von 1.800 kg/Std. ergeben sich eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Das modulare Design ermöglicht einfaches Auf- und Umrüsten. Material- und Farbwechsel sind in weniger als einer Minute möglich. Dazu müssen nur die Materialtöpfe mit den Dosierscheiben gewechselt werden. Eine Füllstandsüberwachung in Verbindung mit einem akustischen und optischen Alarm ist serienmäßig. Da die Behälter aus einem klaren bruchsicheren Kunststoff hergestellt sind, ist aber auch eine einfache visuelle Kontrolle der zu dosierenden Farben und Additive möglich.

Halle/Stand 11/B17