Das System misst Großrohre mittels Millimeterwellen-Technologie. (Bildquelle: Sikora)

Aufgrund seiner Bauform sorgt es für eine präzise Messung von Rohren mit einem Durchmesser von 630 bis 1.600 mm. Das Messsystem basiert auf der Millimeterwellen-Technologie und misst kontinuierlich und lückenlos über den gesamten Umfang des Rohres die Wanddicke, den Durchmesser, die Ovalität, das innere Profil und Sagging. Das System bedarf zudem keiner Koppelmedien, misst präzise und unabhängig von Einflüssen wie Temperatur oder Kunststoffmaterial und benötigt keine Kalibrierung. Zudem ermittelt es automatisch den exakten Brechungsindex. Dieser definiert, mit welcher Intensität und in welcher Geschwindigkeit Strahlung das Material durchdringt und ist damit entscheidend für die Messgenauigkeit. Eine manuelle Eingabe bei Änderung der Produktionsbedingungen ist nicht erforderlich. Der Anwender profitiert daher von einem System, das, in die Linie integriert, zuverlässige und reproduzierbare Messwerte liefert.

Halle/Stand 10/H21