Kabellose Maschinenbedienung (Bildquelle: Boy)

Das kabellose Terminal verfügt nahezu über die gleiche Funktionalität wie die fest montierten Steuerungen der Spritzgießautomaten des Unternehmens. Über die IP-Adresse des Terminals, die einem Spritzgießautomaten fest zugeordnet ist, lässt sich diese Maschine per Fernbedienung über eine gesicherte Ethernet-Kommunikation steuern. Ist das Terminal zu weit von der Maschine weg, stoppt die Spritzgießmaschine automatisch. Besonders vorteilhaft ist die mobile Steuerungsterminal bei komplexen Anlagen oder bei Verwendung von Zusatzspritzaggregaten. So hat man bei der Bedienung beispielsweise die Steuerungsseite mit Eingabewerten auf dem Terminal und die Maschine im Blick. In einer nächsten Ausbaustufe soll die WLAN-Variante der Steuerung dann auch für die Bedienung der Linearhandlinggeräte Boy LR 5 Vorteile bringen.