Ausblick auf weitere neue Greiferkomponenten im Roboterhandbaukasten-Katalog. (Bildquelle: ASS)

Anwendung im Micro-System findet auch die kleinste Ausführung der halbautomatischen Schnellwechsler SWH. Drei Baugrößen sind erhältlich: 50, 90 und 150 Millimeter. Sie verfügen über eine sichere Verbindung zwischen Roboter- und Greiferseite und sechs, acht oder zehn Anschlüsse zur Luftdurchführung. Ebenfalls neu ist der manuelle Schnellwechsler SWM KH. Er verfügt über einen benutzerfreundlichen Hebelmechanismus, der die Roboter-Grundplatte schnell und einfach formschlüssig fixiert. Für verschiedene Handhabungsaufgaben sind neue Ausführungen der GRZ-Greifzangen und Backenpaare verschiedener Baugrößen und weitere Baugrößen des Parallelgreifer PGR-P mit umfangreichem Zubehör im Roboterhandbaukasten. Unter anderem verschiedene Greifzangen und Backenpaare mit der hoch verschleißfesten und abdruckarmen EP-Beschichtung und NPN-Varianten für internationale Handhabungsaufgaben. Neue Greifarme steigern die Flexibilität des Baukastens: Verschiedene Ausführungen von gefederten, im Winkel anstellbaren Greifarmen oder Kombinationen von verschiedenen Klemmdurchmessern ermöglichen weitere Anwendungsmöglichkeiten. Auf den Leichtbaubereich sind der neue Nadelgreifer NGR 20-6-25 D und die Greifzange GRZ 10-12 PTFE zugeschnitten. Beide Greiferteile sind mit PTFE-beschichteten Kontaktflächen ausgerüstet, um klebrige Materialien sicher zu greifen und wieder rückstandsfrei abzulegen. Abgerundet werden die Neuheiten mit weiteren Nadelgreifern, verschiedenen Klemmstücken, Adaptern und Zubehörelementen.