Ein typischer Messzyklus dauert lediglich drei Sekunden. Das System kombiniert unterschiedliche Technologien wie Bildgebung, optische Mikrometer und Laser-Triangulation in einer einzigen Anlage. In der Prüfzelle befindet sich unter anderem ein hochauflösendes Kamerasystem, das trotz des großen Bildfeldes von bis zu 200 x 200 mm mit einer Auflösung von wenigen Mikrometer misst. Höheninformationen werden durch ein optisches Mikrometer sowie durch Lasertriangulation ermittelt.