In ihnen lassen sich Arbeitsanweisungen digital und zentral hinterlegen, sich kurzfristig ändern und deren Einhaltung nachvollziehen. An den Arbeitsplätzen stehen digital immer die aktuellen Anweisungen zur Verfügung. Zudem lässt sich auch hinterlegen, welche Teams an welchen Arbeitsplätzen unter Einhaltung des Arbeitsschutzes gemeinsam arbeiten, um eine Durchmischung der Teams zu verhindern. Kommt es zu einer Erkrankung eines Teammitglieds, werden die anderen benachrichtigt und bleiben in Quarantäne, ein komplett neues Team übernimmt die Produktion. Was für die Produktion gilt, gilt auch für das Management. Entscheidungsträger können mit Unterstützung des MES die Fertigung aus dem Homeoffice organisieren.