Nach knapp zweijähriger Bauzeit wurde in Hamm-Uentrop eine World-Scale-Anlage zur Produktion von Polybutylenterephthalat (PBT) eingeweiht. Mit einer Startkapazität von 80000 t/a soll sie die weltweit größte ihrer Art sein. Betrieben wird sie von der DuBay Polymer GmbH, einem Joint Venture von Bayer und DuPont. Beide Unternehmen haben zusammen rund 50 Mio. Euro in die Anlage investiert und beziehen daraus den reinen Kunststoff als Basismaterial für ihre PBT-Sortimente Crastin und Pocan. Die Produktionsanlage am Standort Hamm-Uentrop von DuPont, in der 61 Mitarbeiter beschäftigt sind, ist vollständig in die Infrastruktur des Chemieparks eingebettet – von der Energieversorgung über die Verkehrsanbindung bis zur Rohstofflogistik.