Die Folie bewahrt langfristig das Erscheinungsbild von Oberflächen und trägt dadurch zum Werterhalt und längerer Lebensdauer von Produkten bei. (Bildquelle: 3M)

Aufgrund der besonderen Folientechnologie eignet sich die Industrieschutzfolie für vielfältige Anwendungen. Der Papierliner ermöglicht eine sehr gute Stanzbarkeit. Der druckempfindliche Acrylat-Klebstoff sorgt auf unterschiedlichsten Materialien zuverlässige Haftung und der Polyurethan-Träger für sehr gute Widerstandsfähigkeit und große Flexibilität. Die neue Folie ist schnell, einfach und unkompliziert zu applizieren – auch auf dreidimensionalen Flächen – und weitestgehend rückstandsfrei wiederablösbar. In der Außenanwendung ist sie mindestens ein Jahr haltbar. Sie verfügt über eine Temperaturbeständigkeit von -28 °C bis +93 °C und eine sehr gute UV-Beständigkeit ohne Vergilben. Zudem entspricht sie den Brandschutz-Anforderungen der EN 45545.