Mit Hilfe der Kombination aus handlichem Messgerät, der intelligenten Datenanalyse und der mobilen App lassen sich Kunststoffe genau bestimmen und unterscheiden. (Bildquelle: Trinamix)

Das erleichtert die sortenreine Trennung von Bauteilen und Verpackungsmaterialien nach Kunststoff und damit das Recycling. Das Spektrum reicht von den klassischen Polyolefinen wie PE, PP und PVC, über PET bis hin zu technischen Kunststoffen wie ABS oder PA, deren Unterscheidung gerade in Blends mit anderen Kunststoffen besonders wichtig für die Recyclingunternehmen ist. Das Unternehmen integriert weitere Werkstoffe nach Kundenbedarf. Die Lösung umfasst neben dem tragbaren NIR-Spektrometer auch die Datenanalyse in der Cloud und eine App zur Anzeige der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen. In der Cloud sind die Spektren der Kunststoffe gespeichert. Sie werden in Sekundenschnelle mit den Messdaten des Spektrometers abgeglichen und der Nutzer wird direkt in der App über den identifizierten Kunststoff informiert.