Die biologisch abbaubaren Feuchtigkeitsabsorptionskissen fangen Flüssigkeiten auf, die von frischen Lebensmitteln abgesondert werden. Sie haben den Vorteil, dass ihr Recycling-Prozess Kompost erzeugt. (Bildquelle: Bio-Fed)

Der Absorber besteht aus Zellulose-Vliesstoff, der mit der kompostierbaren Folie verbunden wird. In einem Folienblasverfahren wird eine Folie hergestellt, die dann auf der Oberfläche des Absorbers aufgebracht wird. Bio-FED, Köln, konnte bei dem Vorhaben weiterhelfen. Je nach Anforderungsprofil sind deren Compounds in verschiedenen Umgebungen biologisch abbaubar oder für den dauerhaften Einsatz geeignet. Für die auf den Feuchtigkeits-Absorptionskissen Padeco aufgebrachte kompostierbare Folie wurde eine für diese Lebensmittelkontaktanwendung besonders geeignete und nach EN 13432 zertifizierte kompostierbare Folientype aus dem M-Vera-Sortiment empfohlen.