Die Geruchsbewertung des Werkstoffs ergab sehr gute und konstante Ergebnisse nach VDA 270 B3 mit einem Ergebnis von 3,0 über alle Härten von 50 bis 80 Shore A. (Bildquelle: Kraiburg TPE)

Die sehr gute Fließfähigkeit ermöglicht spannungsarmes Füllen besonders bei komplexen Bauteilgeometrien, dünnen Wandstärken oder großen Wandstärkensprüngen. Das Material verspricht eine perfekte Oberfläche auch bei niedrigen Verarbeitungstemperaturen. Zudem wurde die Gefahr von Verzug oder Welligkeit minimiert und die Maßhaltigkeit und Reproduzierbarkeit erhöht. Die Geruchsbewertung ergab sehr gute und konstante Ergebnisse nach VDA 270 B3 mit einem Ergebnis von 3,0 über alle Härten von 50 bis 80 Shore A. Diese Eigenschaften machen die Compounds aus der Reihe zum geeigneten Material für sämtliche Einlege- und Ablagematten. Zudem bringt das Unternehmen die neue Compoundreihe GP/HF auf den Markt. Diese vereint optimierte Fließfähigkeit mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis in konstanter Qualität.