Der transparente Klebstoff erzielt durch seinen leichten Vergrößerungseffekt ein hochwertiges Erscheinungsbild der darunter befindlichen Strukturen und Bilder. (Bildquelle: Panacol)

Er ist einkomponentig und einfach zu dosieren. Aufgrund seiner Viskosität eignet er sich für dekorative Applikationen auf Flacons und Flaschen oder für Dome Coatings, einer edlen Schutzbeschichtung beispielsweise für Schlüsselanhänger, Revers-Anstecker, Buttons, Namensschilder, Stifte und Schmuck. Unter UV-Licht im Wellenlängenbereich von 320 nm bis 390 nm lässt sich das Material in wenigen Sekunden aushärten, was eine hohe Taktfrequenz im Fertigungsprozess ermöglicht. Für eine besonders schnelle und einfache Aushärtung unter UV-Licht eignen sich die hauseigenen UV- und LED-UV-Systeme der Firma Dr. Hönle. Nach der Aushärtung ist der Klebstoff sehr hart und kratzfest und verfügt über eine brillante Transparenz. Zudem vergilbt er nicht.